Skip to content

Die Mietmäuler haben Hochkonjunktur

21. August 2010

Egal, ob Clement oder Merz, ob Koch oder Steinbrück, diese Mietmäuler lassen sich für jede Sauerei einsetzen. Sie sind ja auch ‘billig’ zu haben.

Sie ‘erpressen’ inzwischen die Nicht-Regierung und wissen doch, dass es nur noch ein letztes Aufbäumen gegen Realitäten ist, die der Wähler schon längst getroffen hat. Dieses Land hat sich in der Köpfen der Bürger schon längst geändert, nur die ewig Gestrigen wollen es einfach nicht wahrhaben.

Hier der Faktencheck zur Pro-Atom-Initiative

Dieser Herbst wird heiß, aber er wird nicht das einzig Heiße bleiben. Und wenn die Gewerkschaften nicht wieder den Schwanz einziehen, dann wird es bis zu Wahltag 2013 keine Ruhe mehr im Land geben.

Die Krise ist noch nicht vorbei, auch wenn allerorts das Gegenteil behauptet wird. Der nächste Schlamassel wird garantiert wieder aus den USA kommen, denn denen geht es so schlecht wie seit hundert Jahren nicht mehr.

Aber berühmt kann man schon bei uns werden, wenn man nur weit genug das Maul aufmacht.

Hier lesen

Wenn man dann solche Forderungen hört, fragt man sich sofort, in welchem Jahrhundert dieser Verband lebt. Seit Jahren werden die Arbeitnehmer von der Industrie, aber auch von den Politikern regelrecht ausgenommen wie Weihnachtsgänse und die Gewerkschaften schauen tatenlos zu.

Bis 2014 werden die Vermögen fast doppelt so hoch steigen wie die Löhne (4,5% zu 2,5%), wenn dass noch gerecht ist, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: