Skip to content

Hasstiraden? auf die ‘bösen’ Medien?

7. August 2010

Immer wieder wird bei Medienkritik vergessen, dass dahinter in erster Linie Menschen stehen, die sich mitteilen wollen oder müssen. Aber nicht nur sie allein. Keine Zeitung kann ohne ihre ‘Handwerker’, die das Produkt erst ermöglichen, auskommen. Lohn und Brot sind starke Motive, um auch in der Branche ‘Medien’, egal welcher Couleur, zu arbeiten. Aber es gibt auch ein Hauptmotiv: man ist von dem überzeugt, was man macht.

Hier lesen

Natürlich wird manipuliert, sogar in großem Maßstab, aber selbst die Kritiker manipulieren, und nicht zu knapp. Und es soll auch Kritiker geben, die sich nur schwer mit einer Kritik an sich selbst anfreunden können.

Schon Maler und Bildhauer aus früheren Zeiten haben manipuliert. Meist zur Bereicherung der Betrachter, aber das Aufnehmen von Kunst in den Geist ist ein sehr subjektives Empfinden und wird dadurch auch sehr unterschiedlich wahrgenommen.

Medienkritik kann sehr positiv, aber auch sehr billig sein. Meist vergessen die Kritiker, dass Millionen Beschäftigte in den Medien arbeiten. Sollen die jetzt alle von heut auf morgen besser Bauern werden, obwohl ihnen die Landwirtschaft so gar nicht liegt? In den Medien zu arbeiten, bedeutet für diese Menschen auch, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Kartoffeln beim wachsen zuzuschauen, empfinde ich nicht als besonders kreativ.

Medien geben in erster Linie nur wieder, was der Mensch im allgemeinen lebt. Lebt der Mensch nur ‘gut’, werden wir als Konsumenten der Medien auch nie was von Mord und Totschlag erfahren. Aber so ist der Mensch noch nie gestrickt gewesen und wird es auch nie sein. Das Böse im Menschen wird sich auch immer im Bösen der Medien ausdrücken.

Die Medien pauschal zu verdammen und doch von ihnen zu ‘profitieren’, ist einfach nur heuchlerisch. Aber auch damit müssen wir leben.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: