Skip to content

Nachtgedanken Nr.4

5. August 2010

Es gibt Tage, da könnte ich mich selbst in die Tonne kloppen. Wenn ich mich dann noch im Spiegel anschaue, könnte ich auf der einen Seite sofort loskotzen und außerdem nur noch laut schreien. Heute war wieder mal solch ein Tag. Ich bin einfach nicht in die Gänge gekommen, wenn ich dann im Internet umher wandere, lese ich wohl, aber mein Verstand sagt mir, alles nur PillePalle.

Da macht sich so ein Mitglied der Lumpenelite über die Toten von Duisburg lustig, indem er rumjammert: “Wenn ich jetzt zurücktrete, dann verliere ich viel Geld”.

Diesem Wurzelzwerg kann ich nur antworten: “So geht es uns, den Hartz IV- und Grundsicherungsempfängern, wenn wir die Arschkarte gezogen haben”.

Leben ist nun mal auch Risiko, deshalb verdienen sich die Versicherungen auch dumm und dämlich. An mir haben sie nie was verdient, wenn es nicht direkt abgezogen wurde.

Die Gallier in Asterix hatten auch immer die Sorge, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Haben die dann gleich nach einer Versicherung geschrien?

Kinder wachsen in dem Irrglauben auf, Versicherungen würden bei jedem Unglück oder auch nur Pech für Entlastung sorgen. Ihnen wird aber nicht erzählt, was dass im Endeffekt kostet und was es einbringt. Es gibt genug Beispiele, wie Versicherungen ihre Kunden praktisch über den Tisch ziehen und wie sie sich ins Fäustchen lachen, wenn der Kunde dann abnibbelt, denn dann brauchen sie nicht mehr zu zahlen und machen noch einen dicken Reibach.

Der Neanderthaler hatte auch keine Versicherung und aus ihm entstand trotzdem das zweibeinige Wesen, dass heute unseren Planeten bevölkert, wobei ca. 10% dieser Spezies sich immer noch weigern anzuerkennen, dass auch sie von diesen Urzeitmenschen abstammen. Diese nennen wir heute die Lumpenelite, die sich dünkt, aus “göttlicher” Linie abzustammen. Ihre Methoden im Umgang mit echten Menschen ist immer noch steinzeitlich brutal und rücksichtslos. Von genau diesen “Auserwählten” stammt auch die Idee von “Gott” oder auch mehreren. Wer an ein höheres “Wesen” glaubt, dem kann man fast alles irgendwie “verkaufen”. Und sei es nur eine Versicherung.

Diese Versicherungen sind zum größten Zockerclan rund um den Erdball geworden und sie zocken mit eurem schwer verdienten Geld. Sie haben einen so großen Einfluss in fast alle Bereiche des Lebens, dass sie als Macht nicht mehr wegzudenken sind.

Es gibt Leute, die haben ihr ganzes Leben in zig Versicherungen eingezahlt, niemals diese Versicherung in Anspruch genommen und die sterben dann; also haben sie diese Versicherung bedient für nichts. FÜR NICHTS.

90% der Versicherungen sind der reinste Humbug, eine Illusion, genährt von Hoffnung. Wie hoch der Prozentsatz ist von nicht erfüllter Hoffnung, kann ich nicht sagen, dafür gibt es “Spezialisten”, aber dieser Anteil ist nicht klein, soviel weiß ich. Und jedes Mal, wenn sich wieder einmal eine Hoffnung zerschlägt, feiern die Versicherungen Feste und lachen sich scheckig über die Dummheit der Versicherungskunden. Also werdet IHR jeden Tag ein dutzend mal ausgelacht.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: