Skip to content

Nachtgedanken Nr.3

5. August 2010

Bestimmt wieder mal nicht künstlerisch wertvoll, aber was solls, sind ja nur meine eigenen Hirnficks.

Immer wieder mal wurde ich gefragt, warum ich in gewissen Situationen so rigoros reagiere, z.B. wenn ich auf einmal, für andere meist überraschend, plötzlich NEIN sage. Zu diesem Zeitpunkt habe ich schon länger Ungerechtigkeit beobachtet und irgendwann ist dann bei mir einfach Feierabend. So habe ich schon dreimal Arbeitsstellen verlassen. Von einer Sekunde auf die andere. Ich ziehe dann einfach meine Konsequenzen und gehe, egal was mit mir danach passiert. Für mich ist dann Schluss.

In allen drei Fällen war ich danach nicht lange arbeitslos.

Konsequentes Handeln habe ich mir selbst beigebracht. Es erfordert Überwindung. Natürlich ist jeder Mensch anders, jeder hat auch seine eigenen Anschauungen der Dinge und keiner will ungerecht behandelt werden. Aber das macht ihn auch nicht automatisch zum Feigling. Feige wird man nur, wenn man sich nie gewehrt hat. Wehren heißt auch nicht automatisch, um sich zu schlagen, wehren heißt für mich, mit erhobenem Kopf sich einfach hinzustellen und NEIN zu Zuständen zu sagen, die man nicht unterstützen kann.

Nein sagen war immer auch für mich mit Durchschnaufen verbunden, wie wenn man plötzlich wieder frische Luft bekommt.

So habe ich mich schon vor Jahren entschlossen, zu diesem Staat, wie er seit der Ära Kohl geworden ist, nein zu sagen. Nur rigoros abkoppeln konnte ich mich noch nicht, da ich für mich noch keinen Weg gefunden hab, dies auch zu überleben. Aber ich suche weiter. Auch habe ich bisher keine Menschen gefunden, denen ich so vertraue, dass ich sie an meinen Gedanken teilhaben lassen kann.

Ich selbst lehne Gewalt ab. Ich gebrauche in erster Linie meinen Kopf. Gewalt ist mir zu primitiv und meist artet sie einfach nur in unkontrollierte Zerstörungswut.

Ich werde weiter warten und die Augen und Ohren aufhalten.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: