Skip to content

AlterKnacker´s Presseschau Nr.11

5. August 2010

Als die Loveparade vor x-Jahren startete, sollte sie einem Jugendgefühl aus Musik, Sex und Liebe Ausdruck verleihen und wurde von Musik-Verrückten Ravern angeführt und die wenigsten hatten irgendwelche Anwandlungen von Körperlichkeit, außer vielleicht beim Bumsen. Dicke aufgepumpte Muskeln waren da nicht dabei und Doping gab es nur in Form von bewußtseinserweiternden Drogen.

Hier der Boykottaufruf aus der TAZ

Unsere Frau viel der Lügen muss sich natürlich aus ihrer Sommerpause melden, da sie dem Rainer Brüderle nicht das gesamte Feld der Aufmerksamkeit der Medien überlassen kann.

Hier bei Yahoo-News

In diesem Zusammenhang möchte ich noch auf den Beitrag eines Blogfreundes aufmerksam machen, der sich so seine eigenen Gedanken gemacht hat.

Hier im Blog

Am besten gefällt mir ja momentan die Vorstellung, dass Berlin, die unregierbare Stadt, in die Hände der Grünen fällt, mit der Hartz-SPD als Wurmfortsatz.

Hier aus dem Spiegel

Meine letzte Meldung freut mich aus dem Grunde besonders, weil sie sich schon im NSO zum Dauerläufer gemausert hat, denn die Gesundheit ist von Anfang ein wichtiges Thema hier gewesen und die Zusatzbeiträge im besonderen. Mein Aufruf zum Wechsel wurde gehört, und der tut den Krankenkassen inzwischen ziemlich weh.

Hier in der ZEIT

Natürlich werde ich jetzt nicht so weit gehen, mir diesen ‘Siegerkranz’ aufzusetzen, dass die Deutschen, am Geldbeutel gepackt, wechseln werden, aber trotz allem bin ich stolz auf meinen eigenen Aufruf.

Wenn der Deutsche auch bei anderen Geldbeutelzugriffen genauso reagieren würde, dann hätte die Lumpenelite nicht mehr so leichtes Spiel und müsste mehr um ihre Pfründe zittern. Und ich müsste nicht mehr für Wunder beten, zu wem auch immer.

Beenden werde ich diese Presseschau mit einer Meldung meines geliebten Kolumnisten Hal Faber.

*** Ein Blick in die gedruckte F.A.Z., die mit dem Bürger Gauck wirbt, klärt auf: 10709,29 Euro verdient Duisburgs OB Adolf Sauerland. 35 Prozent dieser Summe erhält er, wenn er ordentlich abgewählt wird und nicht einfach so zurücktritt. Dann erhält er nicht nichts, aber nur ein Bruchteil seiner Lehrerpension. Das ist anders, als wenn ein Bundespräsident unverzüglich zurücktritt, bei vollen Bezügen bis zum Lebensende, mit einem Büro und einem Präsidentenwagen samt Fahrer. Wer will, kann daraus den Zustand der politischen Kultur ablesen, nicht nur aus dem Schmerz der Hinterbliebenen und unzureichend Versicherten. Wie hieß nochmal früher das Motto der Loveparade? Friede, Freude, Eierkuchen. Nur muss der Kuchen kostengünstig zusammengeruhrt werden. Als ehemaliger Bürgermeister müsste Sauerland übrigens nicht Bauarbeiter werden.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: